Wie man eine automatische Datumsänderung in Word einfügt

In Microsoft Word 2013 können Sie das aktuelle Datum schnell in den Textkörper eines Dokuments sowie in die Kopf- und Fußzeile einfügen. Wenn Sie heute mit der Vorbereitung eines Briefes beginnen und ihn morgen beenden, wird das aktuelle Datum angezeigt. Automatische Datumsaktualisierungen helfen, die mühsame Arbeit des manuellen Löschens früherer Daten zu vermeiden. Word bietet eine Vielzahl von Stilen, wie z.B. den Monat in einer verkürzten Form mit drei Buchstaben für tabellarische Materialien, passend zum Format Ihrer Geschäftskommunikation. Hier also die verschiedenen Arten wie Sie das Datum einfügen. Word machts möglich und bietet noch reichlich andere Tricks.

Word Datum

Dokument

  1. Klicken Sie in das Dokument, in das Sie das Datum einfügen möchten.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte „Einfügen“ in der Befehlsleiste.
  3. Klicken Sie in der Gruppe Text auf die Schaltfläche „Datum & Uhrzeit“, um das Dialogfeld Datum und Uhrzeit mit einer Liste der Formate zu öffnen.
  4. Klicken Sie im Fensterbereich auf das gewünschte Format. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Automatisch aktualisieren“, um dem Kontrollkästchen ein Häkchen hinzuzufügen.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche „OK“, um das Dialogfeld zu schließen und das formatierte Datum in Ihr Dokument einzufügen. Wenn Sie dieses Dokument an einem anderen Tag erneut öffnen, wird das aktuelle Datum angezeigt.

 

Kopf- und Fußzeilen

 

  1. Doppelklicken Sie auf die Kopf- oder Fußzeile Ihres Dokuments, um das Ribbon „Header & Footer Tools“ aufzurufen.
  2. Klicken Sie im Ribbon „Kopf- und Fußzeilenwerkzeuge“ auf die Registerkarte „Design“. Diese Registerkarte enthält die Gruppe Insert und ist nicht identisch mit der Registerkarte „Design“ im normalen Ribbon, die eine Galerie von Miniaturansichten im Format enthält.
  3. Klicken Sie in der Gruppe Einfügen auf die Schaltfläche „Datum & Uhrzeit“, um das Dialogfeld Datum und Uhrzeit zu öffnen.
  4. Klicken Sie im Fensterbereich auf das gewünschte Format und dann auf die Schaltfläche „Automatisch aktualisieren“, um dem Kontrollkästchen ein Häkchen hinzuzufügen.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche „OK“, um das Dialogfeld zu schließen. Das formatierte Datum wird in der Kopf- oder Fußzeile angezeigt.
  6. Doppelklicken Sie in den Dokumentenkörper, um die Kopf- oder Fußzeile zu schließen.

Tipp

Wenn die Word-Befehlsleiste nicht sichtbar ist, klicken Sie auf die Schaltfläche „Print Layout“ in der Statusleiste. Diese Schaltfläche ist mit einem quadratischen Umriss beschriftet, der horizontale Linien umrahmt.

Wie man eine automatische Datumsänderung in Word einfügt